Zum Hauptinhalt springen

Vieles begleitet uns durch unser Leben, eines begleitet uns von der Geburt bis zum Tod, der Atem. Sind wir aufgeregt oder ängstlich atmen wir schneller, sind wir scheu atmen wir langsam oder halten sogar den Atem an. Manchmal geraten wir «außer Atem» und bei Entspannung »atmen wir auf«. Weil so natürlich, selbstverständlich und so nah, gerät er leicht in Vergessenheit, dabei kann er für uns eine so kraftvolle und heilsame Quelle sein.

Wie du dich auch fühlst, der Atem bleibt dir ein treuer Begleiter und kann dir sowohl Energie schenken als auch die Möglichkeit geben ganz im Hier und Jetzt anzukommen. In diesem Seminar hast du die Möglichkeit das verbundene Atmen kennen zu lernen und dich mit dieser kraftvollen Quelle zu verbinden.

Beim verbundenen Atmen (auch Kreisatmen genannt) gehen Ein- und Ausatmung so ineinander über, dass ein stetiger Atemfluss entsteht. Dabei wird der Körper mit Energie in Form von Sauerstoff geflutet. Dadurch können Blockaden, wie chronische Verspannungen oder gehaltene Emotionen gelöst und Ressourcen freigesetzt werden zudem fühlen wir uns wohl, offen und befreit.

Für dieses Seminar brauchst du keinerlei Vorerfahrung.

Komme bitte gesund zum Seminar und bringe folgendes mit:

  • einen aktuellen negativen Corona-Test
  • bequeme Kleidung
  • ein Sitzkissen
  • eine Decke
  • etwas zu essen

Für Wasser und Tee ist gesorgt.

Teilnahmegebühr: 95,00 €

Eine Anmeldung für das Seminar ist erforderlich. Melde dich bitte vor Seminarbeginn per Email oder telefonisch an.

Termine